Kulturehrung 2020 in Osterburg

|   Rathaus

Das kulturelle Leben in Osterburg ist vielfältig. Ein Bruchteil dieser Vielfalt wurde bei der Kulturehrung in den Räumlichkeiten der Kreissparkasse Osterburg sichtbar. Zum 25. Mal zeichnete Osterburg Kulturschaffende für ihr Wirken aus. Menschen die sich in der Stadt engagieren, aber auch solche, die den Namen nach außen tragen. Die Kulturpreisträgerin 2020 ist Jana Henning, sie hat an dem Buch „In the middle of nüscht“ mitgearbeitet und auch der Buchtitel stammt von ihr. Der Slogan „In the middle of nüscht“ wäre auch fast der Slogan für die Stadt geworden, jedoch fand der Bürgermeister ihn dann doch zu „flapsig“. Jana Henning ist Mitarbeiterin der Stadt, kümmert sich um das Marketing, hat den Jemüschtwarenladen unterstützt, das Projekt „offene Bühne“ vorangetrieben und schreibt für die Tageszeitung. Die Ehrung wurde von der Kreismusikschule feierlich umrahmt.

 https://www.volksstimme.de/lokal/osterburg/osterburg-jana-henning-erhaelt-kulturpreis

 

zurück <<<