News

Dankes- & Grußworte zum abgesagten Stadt- und Spargelfest 2020

erstellt von Jana Henning | |   Presse

Das diesjährige Stadt- und Spargelfest vom 8. bis 10. Mai 2020 musste aufgrund der aktuellen Situation abgesagt werden. Bürgermeister Nico Schulz und Ortsbürgermeister Klaus-Peter Gose bedanken sich bei allen Beteiligten und bitten um Verständnis.

Liebe Osterburger und Gäste aus der Altmark und darüber hinaus,

liebe Sponsoren, Schausteller, Händler, Künstler und Dienstleister,

„bombastisch“, „absolut runde Sache“, „beide Daumen hoch“ - so und ähnlich positiv fällt das Fazit der Besucher zum Stadt- und Spargelfest in Osterburg Jahr für Jahr aus. 2020 heißt es nun „schade“, „oh nein“, „wir hatten uns so drauf gefreut“. Denn auch wenn bis Mitte März in uns und beim Ausrichter Lothar Welte und seinemTeam noch vage Hoffnung keimte, die inzwischen als „größtes Frühlingsfest der Altmark“ bekannte Open-Air-Party in Osterburg stattfinden lassen zu können – seit kurzem ist unumstößlichklar: wir müssen das 23. Stadt- und Spargelfest absagen.

Doch eine so große Party mit vielen Begegnungsmöglichkeiten auf engem Raum an unterschiedlichsten Standorten – mit tausenden Gästen altmarkweit und darüber hinaus – in Zeiten einer sich weltweit ausbreitenden Corona-Virus-Epidemie? Undenkbar! Jetzt, wo stark eingeschränkte soziale Kontakte größtmöglicher Ausdruck von gegenseitiger Rücksichtnahme und verantwortungsbewusstem Handeln sind? Unverantwortlich!

Auf die Frage gibt es aktuell keine Wahl zwischen verschiedenen Antwortmöglichkeiten. Es gibt erst recht kein „Ja“ mehr, seit die Landesregierung vom 18.03. bis vorerst einschließlich 19.04.2020 alle öffentlichen und nichtöffentlichen Veranstaltungen und Ansammlungen mit mehr als 50 Personen verboten hat. Es gibt aber auch kein „Vielleicht“ mehr, weil wir wegen der umfangreichen Vorbereitungen, die von nun an tagtäglich für das Fest nötig wären, mit einer Entscheidung nicht warten können. Es bleibt schlicht nur ein „Nein“. Das ist bedauerlich für jeden von uns. Doch der Sinn unseres Volksfestes ist es ja, gemeinsam drei Tage Fröhlichkeit mit der Familie, den Freunden, Kollegen, Nachbarn oder Bekannten zu genießen. Bei etlichen musikalischen, kulinarischen, informativen und natürlich nervenkitzlerischen Angeboten der zahlreichen Fahrgeschäfte. Alle standen quasi in den Startlöchern. Und darum möchten wir uns bei allen aktiv Mitwirkenden als starke Partner an unserer Seite herzlich bedanken!

Bei den Hauptorganisatoren Lothar Welte, Christian Lübeck und Guido Lenzner, die mit unserem Medienpartner Radio Brocken wieder ein sehr akzentreiches Programm auf die Beine gestellt haben.

Bei Andrea Lux, die nach einem sehr erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr auch in diesem Jahr erneut außerordentliches Engagement zur Belebung der Breiten Straße gezeigt hat - federführend für und mit Unterstützung der Einzelhändler Osterburgs.

Beim Organisationsteam um den Kulturausschussvorsitzenden Wolfgang Tramp, das mit großem Pioniergeist bei den Vorbereitungen einer dritten Bühne für lokale Bands, Musiker und Wortkünstler in der Wasserstraße schon weit fortgeschritten war und ein Programm mit Versorgung spruchreif hatte.

Bei den verlässlich bereitwilligen Spendern und Sponsoren, bei den städtischen Mitarbeitern oder anderweitig an der Vorbereitung Engagierten hinter den Kulissen.

Uns allen verlangt die aktuelle Situation ein Höchstmaß an Umsicht und Flexibilität ab. Bleiben Sie gesund!

Bis zum Stadt- und Spargelfest 2021 in Osterburg.

Nico Schulz (Bürgermeister der Einheitsgemeinde) und Klaus-Peter Gose (Ortsbürgermeister)

 

zurück <<<

Servicezeiten der Stadtverwaltung

Dienstags
08:00 bis 12:00 Uhr und
14:00 bis 18:00 Uhr

Donnerstags
08:00 bis 12:00 Uhr und
14:00 bis 16:00 Uhr

Freitags
08:00 bis 12:00 Uhr

Das Einwohnermeldeamt ist zusätzlich immer am zweiten Samstag eines Monats in der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr geöffnet.
 

Was erledige ich Wo?

Stadtverwaltung oder Landratsamt? Wer ist für mein Anliegen zuständig?

Wenn Sie sich diese Fragen stellen, kann Ihnen der Zuständigkeitsfinder sicherlich eine erste Antwort liefern.

>>> Zuständigkeitsfinder

Sollte Ihnen das wider Erwarten nicht weiterhelfen, scheuen Sie sich nicht uns anzusprechen. Sie können hierzu das Kontaktformular verwenden oder uns unter den bekannten Telefonnummern anrufen.

>>> Kontaktformular